So streamen Sie Medien von Ihrem Smartphone auf Ihren Fernseher!

Übertragen Sie Fotos, Musik und Videos von Ihrem Samsung Smartphone – oder Tablett – auf Ihren Samsung Smart TV mit AllShare Play.

Vielleicht ist es nicht so optimiert wie Apples AirPlay, aber Samsungs AllShare-System ist eine oft übersehene Funktion, mit der Sie Inhalte wie Musik, Videos und Fotos drahtlos auf Ihre Geräte übertragen können.

Sie finden also ein Video, das Sie auf Ihrem Handy aufgenommen haben, tippen Sie auf ein paar Tasten und voila – da ist es auf Ihrem Fernseher.

Nutzen von AllShare:

Obwohl AllShare es Ihnen ermöglicht, Medien zwischen Ihrem Telefon, Fernseher, Computer und Tablett zu teilen, kann sein praktischster Nutzen nur von denen genutzt werden, die sowohl ein Galaxy-Smartphone (wie ein S2 oder S3) als auch einen Samsung Smart TV besitzen.

AllShare ist in diese beiden Geräte integriert, so dass es einfach ist, Inhalte zu übertragen, ohne zusätzliche Hardware zu kaufen oder Anwendungen herunterzuladen. Auf diese Weise können Sie Ihre Handy mediathek vom tablet auf den tv streamen und sich Ihre Bilder und Videos in groß auf dem Fernseher ansehen. Wenn Sie einer dieser Leute sind, dauert das ganze Setup nur etwa 10 Minuten und Sie können im Handumdrehen Familienfotos auf dem großen Bildschirm teilen.

Inhalte vom Handy streamen

Schritt-für-Schritt Anleitung:

Schritt 1: Einrichten von AllShare auf Ihrem Handy:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Telefon und Ihr Fernseher mit dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Dies ist immer notwendig, sowohl beim Setup als auch beim Streaming.
  • Gehen Sie auch zu Einstellungen > Weitere Einstellungen > In der Nähe befindliche Geräte und aktivieren Sie „Dateifreigabe“.
  • Starten Sie schließlich die AllShare Play App auf Ihrem Handy, die sich in Ihrer App-Schublade vorinstalliert befindet.
  • Sie werden aufgefordert entweder ein Konto zu erstellen oder sich anzumelden.
  • Wenn Sie bei der ersten Einrichtung Ihres Samsung Smart TV ein Konto erstellt haben, verwenden Sie dieses. Andernfalls erstellen Sie einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort.

Schritt 2: Einrichten von AllShare auf Ihrem Fernseher:

  • Starten Sie den SmartHub (die große, farbenfrohe Taste auf Ihrer Fernbedienung) und gehen Sie zur AllShare Play App.
  • Wenn es gestartet wird, melden Sie sich an, indem Sie auf die Taste A auf Ihrer Fernbedienung drücken.
  • Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort an, die Sie im ersten Schritt verwendet haben.

Die Einrichtung ist abgeschlossen.

Schritt 3: Starten Sie das Streamen von Medien:

Es gibt zwei Möglichkeiten, Inhalte von Ihrem Handy auf Ihren Fernseher zu streamen.

  • Über Ihren Fernseher:

Die erste Möglichkeit besteht darin Medien zu streamen, indem Sie die Inhalte Ihres Telefons in der AllShare-App auf Ihrem Fernseher ansehen. Mit der Leistung von DLNA kann Ihr Fernseher auf die gesamte Medienbibliothek Ihres Telefons zugreifen und deren Inhalte wiedergeben, ohne dass Sie jemals auf Ihr Telefon schauen müssen.

Wählen Sie in der AllShare App eine Kategorie (Videos, Fotos oder Musik), wählen Sie Ihr Handy im Untermenü aus, und Sie sehen fast sofort relevante Inhalte von Ihrem Handy auf dem Bildschirm.

Mit einer guten Wi-Fi-Verbindung funktioniert das Setup ziemlich schnell.

  • In Fotos können Sie Ihre Bilder im Vollbildmodus anzeigen, indem Sie auf der Fernbedienung auf die Schaltfläche Extras klicken, um weitere Optionen zu erhalten.
  • In der Musikansicht wird Ihre komplette Bibliothek mit Albumcovern und allem anderen angezeigt, so dass Sie einen einzelnen Song abspielen oder sogar eine Wiedergabeliste starten können.
  • Vergiss einfach nicht die Tools-Taste auf deiner Fernbedienung, um weitere Optionen zu erhalten.

Tippen Sie auf das Symbol in der rechten oberen Ecke, um das Foto auf Ihren Fernseher zu übertragen.
Screenshot von Sharon Vaknin/CNET
Über Ihre Galaxy S3 (oder S2)

Der zweite und bevorzugte Weg, Medien zu streamen, besteht darin, diese Fotos, Musik und Videos auf Ihrem Handy zu durchsuchen und sie auf Ihren Fernseher zu „strahlen“.

Mit dieser Methode müssen Sie nicht einmal in der Smart TV App sein – Sie können eine Episode von „How I Met Your Mother“ ansehen und sie unterbrechen, um Ihren Freunden ein tolles Foto von Ihrem Welpen zu zeigen. (Das kann wohl großartig und lästig zugleich sein.)

Für diese Methode müssen Sie auf Ihrem Fernseher und Telefon noch bei AllShare angemeldet sein und sie mit dem gleichen WLAN-Netzwerk verbinden.

Um Medien zu beamen:

  • gehen Sie zu einem Foto, einer Musikspur oder einem Video.
  • Tippen Sie auf das bestimmte Foto, den Titel usw., das Sie abspielen möchten, und Sie sehen ein Symbol (siehe Foto).
  • Dieses Symbol erscheint neben jeder Art von Inhalten, die auf Ihren Fernseher gestreamt werden können.
  • Wenn Sie auf das Symbol tippen, wird dieser Inhalt auf Ihren Fernseher übertragen und unterbricht die Wiedergabe, so dass Sie zeigen können, was AllShare kann.

Während ein Video oder Song abgespielt wird, können Sie sogar die Lautstärke Ihres Fernsehers mit der Wippe Ihres Telefons einstellen. Ihr Handy kann auch zum schnellen Vor- und Zurückspulen und sogar zum Zoomen von Fotos verwendet werden. Das Zoomen ist nicht perfekt, aber Sie werden wahrscheinlich sowieso nicht viel davon machen.

Inhalte auf den PC und das Tablett übertragen:

Wie bereits erwähnt, ist die AllShare-Funktion von Samsung nicht nur für die Übertragung von Inhalten zwischen Handy und Fernseher gedacht – sie funktioniert auch mit Ihrem PC und Tablett, so dass Sie beispielsweise die Inhalte Ihres PCs auf Ihrem Fernseher durchsuchen können.

Wenn Sie keinen Smart TV haben und diese Funktion wünschen, besuchen Sie den AllShare Cast Hub, ein kleines Gerät, das sich mit Ihren Fernsehern verbindet und diese Streaming-Funktionen hinzufügt.

Wie man Kodi auf Amazon Fire TV installiert

Kodi auf Amazon Fire TV ist anfällig für Infektionen durch eine böse Kryptowährungsmining- Malware namens ADB.Miner. Es gibt Möglichkeiten, die Malware zu deinstallieren, aber dies sollte eine deutliche Erinnerung daran sein, dass es immer Risiken gibt, wenn Installationen von Drittanbieter-Applikationen auf Android-Geräten erlaubt sind.

Wenn es um die Verwaltung Ihrer eigenen Medien geht, können nur wenige Programme so viel anbieten wie Kodi (früher XBMC und vorher Xbox Media Center genannt). Sie können Ihre Filme, Fernsehsendungen und Fotos organisieren, clevere Add-ons installieren und Live-TV aufzeichnen.

Installation von Kodi: 

Wenn es nur die Installation wäre, wäre es so einfach wie die Verwendung. Während Kodi einfach auf einem Computer zu installieren ist, ist es etwas schwieriger, es für eine Streaming-Box oder einen Stick zu bekommen. Das ist ironisch, wenn man bedenkt, dass die Oberfläche der App für TV-Bildschirme optimiert ist.

Dennoch ist die Installation von Kodi auf einem Fire TV oder Fire TV Stick einfacher, als Sie jetzt vielleicht denken. Wenn Sie kodi auf ihrem fire tv installieren möchten, müssen Sie Ihr Gerät nicht mit einem Root versehen und Sie können den gesamten Prozess in etwa 5 Minuten durchführen, wenn Sie eine schnelle Schreibkraft haben.

Kodi auf Fire TV verwenden

1. Greifen Sie auf Ihre Geräteeinstellungen zu:

  • Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Gerät.
  • Hier können Sie die Berechtigungen für die App-Installation steuern.

2. Klicken Sie auf Entwickleroptionen:

  • Es sollte die zweite Option auf der Liste sein.

3. Apps aus unbekannten Quellen aktivieren:

  • Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, klicken Sie einmal darauf, um sie einzuschalten.

ACHTUNG: Die Genehmigung der Installation von Drittanbieter-Applikationen kann ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen, wie Amazon betont. Tatsächlich waren Kodi-Installationen auf älteren Apple TVs kompromisslos. Die Installation von Kodi auf einem Fire-TV-Gerät bedeutet einen Kompromiss zwischen Sicherheit und Komfort. Wägen Sie Ihre Optionen vor der Installation sorgfältig ab.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Installation von Drittanbieter-Applikationen zu Fehlfunktionen Ihres Geräts führen kann. Wenn ja, setzen Sie es einfach werkseitig zurück und versuchen Sie eine andere Installation. (Wenn du bereit bist, das Risiko wieder einzugehen, heißt das.)

4. Erwerben Sie die Downloader-App:

  • Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kodi zu installieren, aber der einfachste Weg ist mit der kostenlosen Downloader-App.
  • Du findest es im Amazon Appstore.

5. Wählen Sie die Android-App aus:

  • Das Betriebssystem des Fire TV ist ein Android-Zweig, so dass die Kodi Android App gut funktioniert.

6. Wählen Sie die 32-Bit-Installation:

  • Nach meiner Erfahrung funktioniert diese Version der App am besten mit Fire TV-Geräten, aber man kann auch andere ausprobieren, wenn man experimentieren will.

7. Klicken Sie auf Installieren:

  • Sie können diesen Bildschirm auch verwenden, um die Berechtigungen von Kodi zu überprüfen.

8. Passen Sie Kodi nach Ihren Wünschen an:

  • Sie können auf Kodi wie auf jeder anderen App auf dem Fire TV zugreifen. Von hier aus können Sie Ihre Medienbibliotheken freigeben, Add-ons installieren und Kodi anderweitig nach Ihrem Geschmack anpassen.
  • Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie einen Fire TV Stick verwenden, wahrscheinlich einen entfernten Medienserver verwenden müssen, während der Fire TV über einen USB-Anschluss verfügt.

Preise von guten Internetanbietern

Hosting Ihrer eigenen Website kann der Beginn eines neuen Unternehmens oder sogar eine Erweiterung auf Ihre bereits wachsenden ein. Deshalb ist, wenn es darum geht, Ihr Hosting-Provider Internet Service viel Überlegung und Gedanken um die Wahl geht in den besten Anbieter der Auswahl Ihrer Webseite zu hosten. Aus diesem Grund habe ich eine einfache Formel erstellt, den Prozess der Aussortierung der viele verschiedene Hosting-Provider Internet-Service zur Verfügung zu erleichtern. Die Formel besteht aus einem ersten Verständnis, welche Art von Hosting-Internet-Provider Service, den Sie dann suchen aus, dass verschiedene Anbieter vergleichen mit dem Service, den Sie für sie suchen nach Aussortieren nach Preis, Zuverlässigkeit und Nutzen.

Beginnen wir mit dem Verständnis, was genau Sie in einer Webseite benötigen, um besser eine Preisspanne sortieren, zu. Zum Beispiel, wenn Sie für einen Hosting-Provider Internet Service suchen, die Sie mit über 300 GB Webspace und bester internetanbieter eine große Menge an monatlichen Transfervolumen zur Verfügung stellt, werden Sie Kosten von etwa 20 Dollar pro Monat gegenüber. Allerdings, wenn Sie nur für Anfänger Arbeit suchen, der nicht so sehr benötigt Webspace oder Transfervolumen, werden Sie in einem Preisbereich von etwa 4 Dollar pro Monat suchen. Dennoch, wenn Sie ein Hosting-Provider Internet Service benötigen, dass Sie etwas geben in-zwischen Anfänger oder Entwickler ist die Preisspanne von rund 5 Dollar bis 10 Dollar pro Monat sein wird.

Nach dem Verständnis, welche Art von Website Sie wollen Sie dann erstellen kann weitergehen, um die verschiedenen Hosting-Internet-Provider-Service-Unternehmen zu vergleichen. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie nur Anbieter im gleichen Kostenbereich, zu vergleichen ist und nur zu vergleichen, welche Art Funktionen, die sie bieten können. Zum Beispiel einige Hosting-Internet-Provider-Service ein Paket mit mehr enthalten Domains bieten können günstige internetanbieter jedoch weniger Startbahnen Platz bieten, ein anderes Paket einen anderen Anbieter bilden kann genau das Gegenteil bieten. Viele Web-Hosting-Anbieter bieten oft große Mengen an E-Mail-Konten für jede Domain, die Mehrheit der Zeit Benutzer nur am Ende mit maximal 10 oder 15 der 4000 E-Mail-Konten angeboten. Features wie diese sind nicht wirklich wichtig und kann helfen bei der Entscheidung, welche Internet-Provider-Hosting-Service zu wählen.

Wie Sie dies sind nur ein paar Tipps haben vielleicht bemerkt man in Betracht ziehen muss , wenn ein Hosting – Provider Internet – Service entschieden haben . Es gibt Die besten Informationen viele weitere verschiedene Techniken , um die zu finden , am besten Hosting – Provider dennoch auf das Wesentliche Ihrer Notwendigkeit zu vergleichen kleben, dann ist Ihr Preisklasse zu erhalten Sie die verschiedenen Funktionen für die einzelnen Hosting – Anbieter zu vergleichen.