+ 007 548 58 5400

Hot Line Number

1240 Park Avenue

NYC, USA 256323

7:30 AM - 7:30 PM

Monday to Saturday

Sri Lankas Zentralbank wählt Auswahlliste für Blockchain

5 Jul

Sri Lankas Zentralbank wählt Auswahlliste für Blockchain

Sri Lankas Zentralbank wählt Auswahlliste für Blockchain Proof-of-Concept

Die srilankische Zentralbank hat drei Firmen in die engere Wahl genommen, die einen Proof-of-Concept für eine gemeinsame „Know Your Customer“-Einrichtung mit Blockchain entwickeln sollen.

Die srilankische Zentralbank hat drei Firmen in die engere Wahl genommen, die einen Proof-of-Concept (PoC) für eine gemeinsame Know Your Customer (KYC)-Einrichtung Blockchain bei Bitcoin Circuit entwickeln sollen. Das Projekt wurde im Herbst 2019 in Angriff genommen, wie aus einem Bericht des srilankischen Daily Mirror vom 2. Juli hervorgeht. Die Zentralbank strebt die Einrichtung einer auf Blockchain basierenden Einrichtung an, die es der Regierung und dem Bankensektor ermöglichen würde, Kundendaten landesweit sicher auszutauschen und zu aktualisieren.

Bei einer Veranstaltung in Colombo am 30. Juni sagte D. Kumaratunge – der Direktor für Zahlungen und Abrechnung der Zentralbank – den Teilnehmern: „Wir haben Softwarefirmen eingeladen, als nationales Projekt kostenlos einen gemeinsamen KYC-PoC zu entwickeln. Die Resonanz auf die Teilnahme an diesem Projekt, sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene, war äußerst ermutigend, und wir freuen uns, sagen zu können, dass wir die Auswahl geeigneter Bewerber, die in Kürze mit der Entwicklung beginnen sollen, abgeschlossen haben“.

Die Entwicklung des Blockchain-PoC wird voraussichtlich sechs bis neun Monate dauern.

Laut Kumaratunge erhielt die Zentralbank 36 Bewerbungen für das Projekt, sowohl von lokalen als auch von internationalen Firmen, von denen sie ihre Auswahl auf eine Auswahlliste mit drei Bewerbern reduzierte. Eine der drei Firmen soll eine (namenlose) ausländische Technologiefirma sein.

Die drei in die engere Wahl gezogenen Firmen werden nun mit der Entwicklung des PoC beginnen – ein Prozess, der voraussichtlich sechs bis neun Monate dauern wird.

Sobald er abgeschlossen ist, werden die Entwickler ihren Bericht über den PoC einreichen, der von der Abteilung für Zahlungen und Abrechnungen, dem Nationalen Zahlungsrat und schließlich dem Währungsausschuss bewertet werden soll.

Mehrere srilankische Banken haben bereits zugestimmt, sich dem Projekt anzuschließen, sagte Kumaratunge. Die Zentralbank erwartet, dass zu den potenziellen Vorteilen der gemeinsamen KYC-Fazilität die effizientere Eingliederung laut Bitcoin Circuit neuer Kunden, niedrigere Verwaltungskosten und damit, so hofft sie, eine bessere finanzielle Eingliederung im Land gehören.

Die Zentralbank erklärte: „Die Partei, die für die Umsetzung des PoC ausgewählt wurde, wird weder von der Beantragung einer späteren kommerziellen Entwicklung einer gemeinsamen KYC-Fazilität, die stattfinden könnte, benachteiligt, noch würde das Unternehmen aufgrund seines Engagements bei dieser POC-Entwicklung eine Präferenz erhalten“.

Sri Lankas Anti-Geldwäsche-Reformen

Sri Lanka wurde kürzlich von der so genannten „grauen Liste“ der Financial Action Task Force für Länder gestrichen, deren Regelungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung als unzureichend angesehen werden. Sri Lanka war bereits 2017 in die Liste aufgenommen worden.

Im Oktober 2019 erklärte die FATF, dass eine Bewertung der Maßnahmen des Landes Anfang des Jahres den Beobachtern versichert habe, dass die Reformen der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung begonnen hätten und weitergeführt würden und dass „das notwendige politische Engagement bestehen bleibe, um die Umsetzung in der Zukunft aufrechtzuerhalten“.